Chefarztwechsel in der Klinik für Urologie

Am 1. Oktober 2017 hat Chefarzt Prof. Dr. med. Stephen Wyler die Leitung der Klinik für Urologie am Kantonsspital Aarau von Prof. Dr. med. Franz Recker übernommen. Dieser war während 16 Jahren als Chefarzt tätig und hat Schwerpunkte in der Prostatakrebsvorsorge, der minimal-invasiven Chirurgie sowie der Forschung gesetzt. Sein Nachfolger ist ebenso auf minimal-invasive Operationsverfahren mit Schwerpunkten in der Roboterchirurgie sowie der Immunologie des Prostatakarzinoms spezialisiert.

Prof. Stephen Wyler amtete seit 2014 als Stellvertreter von Chefarzt Prof. Franz Recker. Damit wollte man die Weiterführung der hohen Qualität des Leistungsangebots in der Urologie sichern. Der neue Chefarzt ist auf die Immunologie des Prostatakarzinoms sowie minimal-invasive Operationsverfahren, insbesondere die Roboterchirurgie (Da Vinci), spezialisiert. Stephen Wyler möchte diese Techniken in den kommenden Jahren weiter ausbauen. Inzwischen werden nicht nur Prostata-, sondern auch Nieren- und Blasenkrebs mit Schlüsselloch- und Roboterchirurgie in Aarau behandelt. Vor zehn Jahren hatte Prof. Recker die schonenden Methoden in Aarau eingeführt. Seitdem wurden fast 2000 Patienten damit behandelt, was in der Schweizer Spitallandschaft einzigartig sein dürfte.
In diesem Zusammenhang ist auch die Erweiterung des bestehenden Prostatazentrums zum zertifizierten uroonkologischen Krebszentrum zu verstehen. Neben Prostatkarzinomen werden auch Krebserkrankungen im Bereich der Hoden, des Penis, der Nieren sowie der Harnblase auf höchstem Niveau therapiert. Die Urologie am KSA gehört zu den renommiertesten Kliniken im deutschsprachigen Raum. Sie ist führend in der Vorsorge und Behandlung von Prostatakrebs und bietet darüber hinaus die komplette Diagnostik und Therapie sämtlicher urologischer Erkrankungen an. Wissenschaft und Forschung haben seit jeher einen hohen Stellenwert. Prof. Franz Recker bleibt noch während zwei Jahren am KSA tätig. Er wird sich wieder vermehrt um Patienten kümmern und öfter operieren.